Autonomes Fahren in Baustellen am Beispiel zweier moderner Fahrzeuge

  • Das vorliegende Paper gibt einen Überblick über das Verhalten von modernen, autonom navigierenden Fahrzeugen in Baustellen. Dabei werden besondere Herausforderungen für die autonome Navigation im Baustellenbereich benannt. Außerdem wird ein Überblick über die Sensorausstattung und die Fahrerassistenzsysteme von modernen Fahrzeugen gegeben und es werden Technologien vorgestellt, die für eine Verbesserung der autonomen Navigation durch Baustellen genutzt werden können. Es wird ein Versuch durchgeführt, der aufzeigt, wie zuverlässig moderne Fahrzeuge durch Baustellensituationen navigieren können. Dabei werden Schwachstellen, wie bspw. die mangelnde Verfügbarkeit von Fahrerassistenzsystemen bei niedrigen Geschwindigkeiten, aufgedeckt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thorsten Tatarek, Niklas Lingenauber, Jan Thomas, Jan Kronenberger, Uwe Handmann
URL:http://www.handmann.net/pdf/IR-TatHanEtAl2019.pdf
ISSN:2197-6953
Parent Title (German):Internal report
Publisher:Hochschule Ruhr West
Place of publication:Bottrop
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2019
Release Date:2019/07/08
Volume:2019
Issue:1
Pagenumber:11
First Page:1
Last Page:11
Institutes:Fachbereich 1 - Institut Informatik
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 600 Technik
Licence (German):License LogoNo Creative Commons