Technische Bildverarbeitung dynamischer Szenen

  • Systeme zur automatisierten Bildanalyse sind vielfältig einsetzbar und gewinnen aufgrund technologischer Weiterentwicklungen und gesellschaftlicher Akzeptanz zunehmend an Bedeutung. Schwerpunkt im Bereich der "Technischen Bildverarbeitung dynamischer Szenen" ist die Entwicklung von Methoden, die bei der Interpretation von Bildern aus verschiedenen Sensordaten Verwendung finden. Dies sind neben den herkömmlichen Kamerabildern im wesentlichen Röntgen- und Radarbilder. Unter geeigneter Berücksichtigung der durch die jeweiligen Anwendungen vorgegebenen Randbedingungen werden daraus entsprechende Verfahren abgeleitet. Derzeitige Projekte beschäftigen sich mit der Analyse von Straßenverkehrsszenen, der Detektion von Sprengstoffzündern bei der Durchleuchtung von Fluggepäck, sowie mit der Bestimmung von Art und Ausdehnung von Ölverschmutzungen bei der Meeresüberwachung.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Werner von Seelen, Walter Gillner, Christian Goerick, Uwe Handmann, Thomas Kalinke, David Kastrup, Iris Leefken, Gesa Lorenz, Detlev Noll, Christos Tzomakas, Bernd Völpel, Martin Werner, Carsten Winkel
URL:http://www.handmann.net/pdf/IRINI-HanEtAl997a.pdf
ISSN:0943-2752
Parent Title (German):Internal Report
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:1997
Creating Corporation:Institut für Neuro- informatik, Ruhr-Universität Bochum, Germany
Release Date:2019/07/16
Volume:1997
Issue:13
Pagenumber:28
Institutes:Fachbereich 1 - Institut Informatik
DDC class:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft / 004 Informatik
Licence (German):License LogoNo Creative Commons